Warum gute Planung so wichtig ist

 

Von der Vision zur Umsetzung ist es oft ein schwerer Weg, der mit vielen Mühen und Anstrengungen verbunden ist. Darum haben wir den unerfüllten Träumen den Kampf angesagt. Denn den entscheidenden Schritt von der Idee bis zur Gründung geht man am besten mit einer handfesten Planung.

Planung ist für die meisten Menschen etwas lästiges, dabei sollte jeder Unternehmer einen guten Plan haben und sich Gedanken darüber machen, wie er die Zukunft gestalten möchte. Besonders wenn man lediglich eine Unternehmensidee im Kopf hat, ist ein schriftlich festgehaltener Plan essentiell und nur mit klar definierten Zielen kann der Erfolg oder das Wachstum nachhaltig erfolgreich sein.

Damit dieser wichtige Schritt in die Gründung gelingt, haben wir hier nochmal die 5 wichtigsten Aspekte aus dem Kapitel Planung zusammengefasst.

Step 1: Die Vorarbeit

Frage Dich wie Du Dein Unternehmen gestalten möchtest: Welches Ziel verfolgst Du? Aus welchem Grund und wie möchtest Du es erreichen? Dabei ist es wichtig, dass Du ehrlich zu dir bist und dir realistische Ziele setzt. Achte zudem darauf, dass diese klar definiert sind.

Step 2: Erstelle einen Businessplan!

Dieser hilft Dir einzuschätzen, ob dein Vorhaben realistisch ist und bietet Dir einen guten Überblick für Deine Ideen. Außerdem brauchst Du einen Business Plan für Gründungszuschüsse und andere Fördermittel.

Step 3: Such Dir ein gutes Team

Menschen die Deine Vision teilen helfen Dir bei der Umsetzung von Tätigkeiten, mit denen Du eventuell wenig Erfahrung hast oder wo es Dir an dem nötigen Know-How fehlt. Außerdem entsteht innerhalb eines guten Teams ein Gefühl der Zusammengehörigkeit und der Kameradschaft. Konkrete Tipps rund ums Teambuilding findest Du in dem Blogartikel von Stefanie Siegl.

Step 4: Kreiere Deine eigene Marke

Allein ein gutes Produkt zu haben, reicht oft nicht mehr aus. Daher ist Markenbildung gerade für junge Unternehmen wichtig. Dies ist oft langfristiger Prozess, bei dem es jedoch wichtig ist früh die richtigen Weichen einzustellen. Der Erfolg von Markenbildung wird von der Konsequenz und Durchsetzungsstärke der Leistungen und Kommunikation bestimmt. Sei also sorgfältig in der Kommunikation und achte darauf eine Corporate Identity gekonnt einzusetzen und somit langfristig einen Wiedererkennungseffekt für dein Unternehmen zu schaffen.

Step 5: Finde Deine Unternehmensform

Die richtige Gesellschaftsform für Dein Unternehmen zu finden kann sehr kompliziert sein. Bei der Auswahl solltest Du aber Aspekte wie persönliche Haftung, Gründungskosten und buchhalterische Pflichten im Kopf haben. Einen ausführlichen Überblick bekommst du im Blogartikel von Steffi Krätzschmar.

Wie Du siehst, ist eine gute Planung sehr vielschichtig.

ebba.network hat sich darauf spezialisiert Dir passende Berater für Deine Situation zu vermitteln. Solltest Du also Probleme beispielsweise in der Planung haben, lohnt es sich Kontakt mit einem unserer Beratern aufzunehmen.